Isle of Man 2015 – Tag 13

13. Tag: Freitag, 12. Juni 2015
Zurück zu Tag 12

Governor’s Bridge, Grandstand, Senior TT Race und kein Feuerwerk

Gefrühstückt wird wie immer draußen. Die Engländer sind weg und wir lassen es ruhig angehen. Eugen und Dennis fangen an, ihre Zelte abzubauen. Wir fahren runter nach Douglas und parken in der Nähe von Gouvenor‘s Bridge. Als das Lightweight Rennen gegen Mittag vorbei ist, gehen wir »kurz« rüber zum Grandstand. Dort laufen die Fahrer der Senior TT gerade zum Start und obwohl Markus motzt, kann Kik ein paar schöne Fotos der Fahrer knipsen.

Ryan Farquhar
Ryan Farquhar
John McGuiness
John McGuiness

Dann machen wir noch Bilder mit den Mädels und Shaun, dem TT-Manx-Schaf. Das Senior TT Rennen beginnt um 12.30 Uhr. Da man beim Grandstand gar nicht so gut gucken kann, gehen wir bald nach dem Start wieder zurück. Kik kauft vorher noch die blaue Baseball-Jacke, die so schön nach »Zurück in die Zukunft« aussieht.

Zurück an Gouvenors Bridge wird gerade das Rennen unterbrochen. Wir breiten unsere große, blaue Picknickdecke aus und gucken mal, was unsere Shoprite-Tüte hergibt.

Der Restart des Rennens mit vier Runden statt sechs ist erst um 14.45 Uhr, aber wir halten es so lange aus. John Mc Guiness gewinnt überraschend und es gibt neue Rundenbestzeiten.

2015-06-12 Isle of Man001

2015-06-12 Isle of Man016

2015-06-12 Isle of Man020

Dann ist es kurz vor vier. Die Camera Obscura macht um 16 Uhr zu, das Museum um 17 Uhr. Bis zum Feuerwerk um 23 Uhr an der Promenade von Douglas hätten wir jetzt also sieben Stunden tot zu schlagen. Wir sind alle etwas müde, alt und kaputt, daher fahren wir zurück zum Campingplatz und kochen erstmal Texastopf und Nudeln. Eugen und Dennis sind irgendwann auch wieder da. Markus baut derweil eine tolle Frühstücksterrasse auf dem frei gewordenen Sonnengrundstück nebenan.

2015-06-12 Isle of Man025
Downhill mit Sprung

Abends sitzen wir zusammen am Lagerfeuer, lauschen unbeabsichtigt über die Baby-Fons den Gesprächen mehrerer Funker und versuchen noch den letzten Wein zu vernichten.

Nachts regnet es ein bisschen.

Weiter zu Tag 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.